Programm / Kalender

Gefundene Veranstaltungen:

Seite 3 von 12

Anmeldung möglich
Spaziergang über den Bergfriedhof


Kursnummer 0705
Dienstag 09.07.2024, 16:00 - 18:00 Uhr

Dozent: Landschafts- und Forstamt, Regiebetrieb Friedhöfe

Der Heidelberger Bergfriedhof ist eine Oase der Ruhe und bietet durch das mehr als 20 Kilometer lange Wegenetz viele Möglichkeiten für ausgiebige Spaziergänge.

Viele berühmte Persönlichkeiten haben auf dem Heidelberger Bergfriedhof an der Rohrbacher Straße ihre letzte Ruhestätte gefunden, darunter der in Heidelberg gebürtige erste Reichspräsident Friedrich Ebert, die Wissenschaftler Robert Bunsen und Carl Bosch, der Astronom Max Wolf, der Soziologe Max Weber, der große Dirigent Wilhelm Furtwängler und die Dichterin Hilde Domin - um nur einige Namen zu nennen. Die etwa 15 Hektar große Anlage wurde von dem Gartenarchitekten Johann Metzger 1842 gestaltet. 1844 wurde der Friedhof eingeweiht. Der Architekt passte dabei den Friedhof den landschaftlichen Begebenheiten an, wodurch ein romantisches Gesamtbild entstand, weshalb der Friedhof als einer der schönsten Deutschlands gilt. Der Bergfriedhof ist auch bekannt für einen großen und manchmal recht lauten Bestand von Halsbandsittichen.

Veranstaltungsleitung: Martin Geißler

weitere Termine:
06.08., 10.09., 08.10.2024


Anmeldung möglich
Pirsch im Wald: Den Wildtieren auf der Spur


Kursnummer 0706
Samstag 13.07.2024, 10:00 - 12:00 Uhr

Dozentin: Heidelberger Jägervereinigung e. V.

Wie weich ist ein Fuchsfell? Ist das Reh die Frau des Hirsches? Warum leben Fuchs und Dachs bisweilen zusammen in einer WG? Und wie häufig waschen sich Waschbären eigentlich? Gemeinsam mit Naturpädagogen und Wildtierschützern von Lernort Natur der Heidelberger Jägervereinigung jagen wir nach Antworten auf diese und viele weitere spannende Fragen rund um unser heimisches Wild. Zusammen auf der Pirsch erkunden wir so die Wildtiere und ihren Lebensraum im Heidelberger Stadtwald.


Anmeldung möglich
Aus dem Garten ins Glas - Feinschmeckergurken


Kursnummer 0707
Samstag 13.07.2024, 15:00 - 17:00 Uhr

Dozentin: Gemeinschaftsgärtnerei Wildwuchs

Gurken im Glas mal anders? Auch Salatgurken können bis in den Winter haltbar gemacht werden. Dazu möchten wir euch eine traditionelle japanische Methode vorstellen. Mit frisch geernteten Gurken geht es in der Einmachküche an die Arbeit. Dabei teilen wir mit euch unser Hintergrundwissen zu saisonalem Gemüse. Am Ende nimmt jede*r ein Glas voll aromatischer Gurken mit nach Hause, das auch noch später im Jahr sommerliche Frische auf den Teller bringt.


Anmeldung per E-Mail
Der Mausbachstollen & die Mausbachwiese


Kursnummer 0708
Sonntag 14.07.2024, 10:00 - 13:00 Uhr

Dozentin: Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald

Schon seit 1936 steht die Mausbachwiese im Ziegelhäuser Wald unter Denkmalschutz. Ob dort besonders viele Mäuse vorkommen oder der dort vorkommende, geschützte Straußenfarn mit Afrika zu tun hat, klären wir auf einer Wanderung durch das Mausbachtal. Das Mundloch des stillgelegten Stollens liegt sehr versteckt und Sie erfahren mehr über die Geschichte dieses Bergwerks. Das Mausbachtal wird abgegrenzt durch historisch wertvolle Grenzsteine, in die verschiedene Symbole und Zeichen eingemeißelt sind. Diese interessanten Kleindenkmäler stellen frühere Herrschaftsgrenzen und auch heutige Grenzverläufe dar. Zum Abschluss können Sie in der Gaststätte zum Klostergarten einkehren.


Anmeldung per E-Mail
Gartenwerkstatt


Kursnummer 0709X
Sonntag 14.07.2024, 10:00 - 14:00 Uhr

Dozentin: NABU Heidelberg

In der Gartenwerkstatt des NABU erkunden Kinder die Natur rund um den NABU-Garten. Sie entdecken die Wunder der Jahreszeiten und lernen spielerisch Neues über unsere tierischen und pflanzlichen Mitbewohner. Nach dem Sammeln von allerlei Gartenschätzen wird mit diesen Naturmaterialien gebastelt. Es bleibt genug Zeit zum Freispiel und zum Kennenlernen. Die Gartenwerkstatt ist eine wiederkehrende Veranstaltung, Bitte beachten Sie auch die weiteren Termine.

Weitere Termine jeweils sonntags, 29. September und 27. Oktober 2024


Anmeldung möglich
Hundespaziergang


Kursnummer 0710
Freitag 19.07.2024, 16:00 - 17:00 Uhr

Dozentin: Ute Bühner

Hundespaziergang mit einer Hundeverhaltenstherapeutin. Bei diesem Spaziergang gehen wir auf das Thema Hund im Wald ein und tauschen uns über viele Hundethemen aus. Unter anderem wird auch besprochen, wie wichtig es für Hundehalterinnen und -halter ist, achtsam im Wald unterwegs zu sein. Dies ist kein Training, sondern dient mehr der sozialen Komponente für Hund und Halter, darum sollten teilnehmende Hunde sozial verträglich, rückrufbar, sowie ausreichend geimpft sein.


fast ausgebucht
Fledermaus-Entdeckungsreise


Kursnummer 0711
Freitag 19.07.2024, 20:45 - 22:30 Uhr

Dozentin: BUND Heidelberg

Fledermäuse sind faszinierende Säugetiere, aber nur selten bekommt man sie zu Gesicht. In dieser Fledermausnacht werden wir tolle Geschichten über diese nützlichen Insektenjäger hören und viel Spannendes über ihr Leben erfahren. Wo leben Fledermäuse eigentlich? Wie verbringen sie das Jahr? Im Schlossgarten werden wir die Fledermäuse bei der Insektenjagd beobachten. Wir benutzen dabei Geräte, die die Ultraschall-Rufe der Fledermäuse auch für Menschen hörbar machen.

Hinweis: Bitte keine raschelnde Kleidung anziehen! Bei Regen entfällt die Nachtexkursion.

Veranstaltungsleitung: Brigitte Heinz


Anmeldung möglich
Die Insel im Wald. Der Kohlhof – Klimaoase, Natur-, Wohn- und Kulturraum


Kursnummer 0712
Samstag 20.07.2024, 15:00 - 17:00 Uhr

Dozent: Georg Stein

"An dieser Natur und der Schönheit der Farben könnte ich mich betrinken", so Hilde Domin, wenn sie über die Fahrt zum Kohlhof ins Schwärmen geriet. Es ist schon etwas Außergewöhnliches, dieses Zusammenspiel von Naturgenießen, Wohnen und Arbeiten – so nah und doch so weit weg vom urbanen und geschäftigen Treiben Heidelbergs und des Verdichtungsraums Rhein-Neckar. Es verwundert nicht, wenn dieser Ort nicht nur seiner Naturschönheit wegen einen magischen Einfluss auf Kulturschaffende ausübte und schon immer gut für besondere Geschichten ist.

Georg Stein ist ein langjähriger Kohlhofbewohner und der Herausgeber des Buches „Die Insel im Wald – 300 Jahre Heidelberger Kohlhof“. Der profunde Kenner der Örtlichkeit und der historischen Begebenheiten nimmt Sie mit auf einen besonderen Weg durch Zeit und Raum in einem der schönsten Naherholungsgebiete Heidelbergs.


Anmeldung per E-Mail
Fledermaus-Entdeckungsreise


Kursnummer 0713X
Samstag 20.07.2024, 20:45 - 22:30 Uhr

Dozentin: Ökostadt Rhein-Neckar e. V.

Fledermäuse sind faszinierende Säugetiere, aber nur selten bekommt man sie zu Gesicht. In dieser Fledermausnacht werden wir tolle Geschichten über diese nützlichen Insektenjäger hören und viel Spannendes über ihr Leben erfahren. Wo leben Fledermäuse eigentlich? Wie verbringen sie das Jahr? Im Schlossgarten werden wir die Fledermäuse bei der Insektenjagd beobachten. Wir benutzen dabei Geräte, die die Ultraschall-Rufe der Fledermäuse auch für Menschen hörbar machen.

Hinweis: Bitte keine raschelnde Kleidung anziehen! Bei Regen entfällt die Nachtexkursion.

Veranstaltungsleitung: Brigitte Heinz


Anmeldung möglich
Kräuterwanderung


Kursnummer 0714
Sonntag 21.07.2024, 10:30 - 13:30 Uhr

Dozentin: Susanne Karim Abadi

Bei einem gemeinsamen Spaziergang schauen wir, welche essbaren Wildpflanzen zurzeit in der Natur zu finden sind. Diese oft so unscheinbaren Wildkräuter enthalten viele wertvolle Inhaltsstoffe und können unseren Speiseplan wunderbar bereichern. Sie lernen eine Auswahl an essbaren Wildkräutern kennen, lernen, was beim Sammeln zu beachten ist, welche Pflanzenteile Sie verwenden können und wie Sie die Pflanzen sicher von giftigen Doppelgängern unterscheiden können. Bei einem Picknick begutachten wir unsere gesammelten Schätze. Sie erfahren etwas über die Heilwirkungen und Inhaltsstoffe der Pflanzen, bekommen Rezepte und Tipps zur Verwendung und Verarbeitung in der Küche, und natürlich gibt es etwas Leckeres zum Probieren!




Seite 3 von 12