Programm / Kalender

Veranstaltungen am 24.04.2021:

Anmeldung möglich
Vom Königstuhl zu den Drei Eichen - Wanderung zu den Gedenksteinen


Kursnummer 0420
Samstag 24.04.2021, 13:45 - 18:00 Uhr

Dozent: Gustav Wödl

Der Heidelberger Stadtwald ist als PEFC-Erholungswald ausgezeichnet. In diesem führen rund 780 historische Wegweisersteine den Wanderer auf einzigartige Weise auf den rechten „Pfad“ zum Ziel. Zusätzlich gibt es im ganzen Stadtwald verstreut ca. 25 Gedenksteine (Erzählsteine), welche auf Ereignisse, die im Laufe der Geschichte geschehen sind, hinweisen. Mögen die Wegweisersteine den meisten Waldbesuchern bekannt sein, so liegen die Erzählsteine oft unentdeckt im tiefen Heidelberger Wald verborgen.

Bei mehreren Wanderungen zu diesen Gedenksteinen (Erzählsteinen) werden Ihnen diese vorgestellt. Oft erzählen sie spannende Geschichten, die nur wenigen bekannt sind. Auch der Wald, den wir durchwandern, hat uns vieles mitzuteilen. Kommen Sie mit und lernen Sie kennen, wie besonders und einzigartig der Heidelberger Stadtwald ist.

Die Wanderungen finden ab April einmal im Monat statt. Meist geht es abwärts bei einer Streckenlänge von drei bis sechs Kilometern.

Diese Wanderung führt vom Königstuhl über den Leopoldstein zur Schneiderschere. Am Bildstock Sankt Nikolaus vorbei, geht es zu den Drei Eichen (Rückfahrt von der Haltestelle Drei Eichen zum Bismarckplatz). Diese Einstiegswanderung in die Wanderserie ist leicht zu begehen und nur ca. drei Kilometer lang.


Anmeldung möglich
Wanderung in der Neuenheimer Schweiz


Kursnummer 0421
Samstag 24.04.2021, 14:00 - 17:00 Uhr

Dozentin: Xenia Baumeister

Dreistündige Rundwanderung durch ein "alpines" Stück Odenwald, das auch vielen Einheimischen unbekannt ist - unmittelbar vor den Toren Heidelbergs, mit überraschenden Ausblicken aus einer ungewohnten Perspektive auf die Stadt und das romantische Neckartal. Der Weg führt durch ein geologisch besonders interessantes und reizvolles Naturschutzgebiet, zunächst zum Geotop des Jahres 2011, dann durch einen ehemaligen Steinbruch mit eindrucksvollen Granitfelsen und abwechslungsreicher Vegetation. Ein besonderes Erlebnis!

Trittsicherheit unbedingt erforderlich. Keine Kinderwagen möglich.