Programm / Kalender

Veranstaltungen am 17.04.2021:

Anmeldung per E-Mail
Orientierungskurs im Heidelberger Wald


Kursnummer 0411X
Samstag 17.04.2021, 10:00 - 17:30 Uhr

Dozent: Jörg Löffler

AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE FÄLLT DIESE VERANSTALTUNG LEIDER AUS.

Wir ziehen mit GPS-Gerät, Karte und Kompass durch den Wald, meistens auf Wegen, aber auch auf zwei kurzen Teilstrecken quer durch das Gelände. Dabei geht es nicht um die Bewältigung einer möglichst langen Wanderung, sondern um das Kennenlernen und Üben mit den Geräten bei Positionsbestimmung und Kursverfolgung. Die zurückzulegende Strecke beträgt ca. acht Kilometer und stellt keine besondere Anforderung an die Kondition. Da wir bei jedem Wetter unterwegs sein werden, empfehlen wir entsprechende Bekleidung und Schuhwerk. Das Kursmaterial (Karte, Kompass, GPS) wird für die Dauer des Kurses kostenlos durch engelhorn sports zur Verfügung gestellt.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit engelhorn sports angeboten.


Anmeldung per E-Mail
Frühling auf der Streuobstwiese - die Streuobstwiese im Jahresverlauf


Kursnummer 0412X
Samstag 17.04.2021, 10:30 - 12:00 Uhr

Dozentin: Volkshochschule Heidelberg e. V.

Veranstaltung aus der der Reihe "Die Streuobstwiese im Jahresverlauf"

Mit diesem Angebot möchte die Streuobstpädagogin den Frühling auf der Streuobstwiese für die ganze Familie erlebbar machen. Wir schauen uns gemeinsam den Lebensraum Streuobstweise an, beobachten und erkunden ihn. Was tut sich dort im Frühling? Von besonderer Bedeutung für die Obstbäume – für den Weg von der Blüte bis zum Apfel – ist ein kleines Insekt: die Biene. Sie ist besonders fleißig und wichtig für die biologische Vielfalt. Erst durch die Bestäubung von Blüten können bei vielen Arten Früchte wachsen, sodass es viele Sorten von Obst und Gemüse ohne sie nicht gäbe. Auch ihr Leben wollen wir uns zusammen ein wenig genauer anschauen.

Veranstaltungsleitung: Anja Stadtmüller, Streuobstpädagogin

zur Veranstaltungsreihe:
Auf einer Streuobstwiese gibt es das ganze Jahr hindurch etwas zu entdecken, sie ist ein Lebensraum mit einem hohen Artenreichtum und bildet ein ganz eigenes Ökosystem. Diese vierteilige Veranstaltungsreihe bietet die Möglichkeit, die Streuobstwiese zu jeder Jahreszeit in ihrer ganzen Vielfalt zu erleben und richtet sich jeweils samstags an Erwachsene und Familien mit Kindern.

• Frühling auf der Streuobstwiese am 17. April, 10.30 bis 12.00 Uhr (Anja Stadtmüller)
• Sommer auf der Streuobstwiese am 17. Juli, 10.00 bis 11.30 Uhr (Renate Schulz)
• Herbst auf der Streuobstwiese am 18. September, 10.30 bis 12.00 Uhr (Anja Stadtmüller)
• Winter auf der Streuobstwiese am 20. November, 10:00 bis 11.30 Uhr (Renate Schulz)

Die Angebote können einzeln gebucht werden und sind witterungsabhängig.


Anmeldung möglich
Yoga im Wald & vitale Wilde-Kräuter-Smoothies


Kursnummer 0413
Samstag 17.04.2021, 11:30 - 14:00 Uhr

Dozentin: Regine Kalkoffen

AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE FÄLLT DIESE VERANSTALTUNG LEIDER AUS.

Dieser Kurs ist besonders geeignet, wenn Sie fit in neue Lebensphasen und Jahreszeiten starten wollen. Die entspannende und regenerierende Waldatmosphäre ist ein idealer Ort, um mit Yogaübungen Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Ziel ist es, die Vitalität zu verbessern und eine Haltung der inneren Gelassenheit zu erlangen. Sie erhalten Informationen zu geeigneten Kräutern und Tipps rund um die Gesundheit und erfahren die belebende Wirkung von Kräutersmoothies. Dieser Kurs ist für jeden geeignet, auch Kinder sind willkommen. Auf persönliche Wünsche wird gerne eingegangen. Um unser Immunsystem und die Robustheit zu stärken, findet der Kurs auch bei leichtem Regen statt.

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit der Akademie für Ältere angeboten.


Anmeldung möglich
Die Villa Schmeil und ihre Nachbarschaft am Schloss-Wolfsbrunnenweg


Kursnummer 0414
Samstag 17.04.2021, 13:00 - 16:00 Uhr

Dozentin: Marion Huthmann

AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE FÄLLT DIESE VERANSTALTUNG LEIDER AUS.

Kennen Sie Herrn Schmeil oder wissen Sie, wo das Hotel Bellevue am Schloss-Wolfsbrunnenweg stand? Auf einer Wanderung vom Schmeilweg oberhalb des Schlosses zur Wolfsbrunnenanlage in Schlierbach werden wir einige der schönsten und bekanntesten Villen entdecken und Geschichten aus der Zeit ihrer Entstehung erfahren. Von einigen besonders schönen Stellen aus betrachten wir die geologischen Besonderheiten der Landschaft und ihre Entstehung. Am Ziel angekommen besteht die Möglichkeit, das Museumszimmer in der Gaststätte Wolfsbrunnen zu besuchen und dort einzukehren.