Programm / Kalender

Veranstaltungen am 08.05.2021:

Anmeldung per E-Mail
Natürlich fit ins Wochenende


Kursnummer 0505
Samstag 08.05.2021, 9:30 - 11:30 Uhr

Dozent: Schwarzwaldverein, Ortsgruppe Heidelberg e. V.

AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE FÄLLT DIESE VERANSTALTUNG LEIDER AUS.

Nordic-Walker/-innen und flotte Fußgänger/-innen starten am Treffpunkt von "Natürlich Heidelberg" mit einem kurzen Aufwärmen. Flott geht es bergauf und bergab. Wir merken, wie allmählich der Stress der Woche hinter uns bleibt. Wir genießen die reine Luft und die Natur, die sich im Laufe des Jahres immer neu präsentiert. Wir nehmen die Vielfalt der Pflanzen, Tiere und der Landschaft wahr und nehmen uns die Zeit, die herrlichen Ausblicke zu genießen. Nach etwa zwei Stunden erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt.

Weitere Termine: jeweils samstags, 05. Juni, 03. Juli, 07. August, 04. September und 02. Oktober 2021

Veranstaltungsleitung: Waltraud Al-Karghuli, zertifizierte Wanderführerin


Anmeldung möglich
Jagd und Naturschutz – ein Widerspruch?


Kursnummer 0506
Samstag 08.05.2021, 10:00 - 14:00 Uhr

Dozentin: Heidelberger Jägervereinigung e. V.

AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE FÄLLT DIESE VERANSTALTUNG LEIDER AUS.

Im Rahmen einer Revierbegehung sehen und erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welche Aufgaben der moderne Jäger für den Naturschutz wahrnimmt. Dazu zählt z. B. die Errichtung von Nistkästen und die Schaffung von Äsungs- und Deckungsflächen für das Wild. Gerade bei intensiv genutzter Landschaft bieten Wildäcker, Hecken und Gebüsche, Kräuter und Blütenpflanzen vielen selten gewordenen Reptilien, Vögeln, Schmetterlingen, Hummeln und anderen Insekten neuen Lebensraum. Auch die Pflege von Streuobstwiesen oder die Anlage eines Laichgewässers am Waldrand gehört zu den typischen Naturschutzmaßnahmen der Jägerinnen und Jäger. Nebenbei sammeln sie Informationen zum Zustand und der Entwicklung heimischer Arten. Auch Wölfe oder anderes Großraubwild (Luchs) werden meist zuerst von Jägern erspäht. Im Blick haben sie dabei auch die Ausbreitung invasiver Arten (Neozoen), die sie im Rahmen des Wildtiermonitorings melden.

Bitte den Wetterbericht beachten! Bei vorhergesagter Gewitterneigung, starkem Wind und/oder starkem Regen kann die Exkursion im Wald nicht stattfinden.

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit der Akademie für Ältere angeboten.

Veranstaltungsleitung Ralph Steffen


Anmeldung möglich
Fahrtechnikkurs für Anfänger


Kursnummer 0507
Samstag 08.05.2021, 13:00 - 16:00 Uhr

Dozentin: HD-Freeride e. V.

AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE FÄLLT DIESE VERANSTALTUNG LEIDER AUS.

Ein Fahrtechnikkurs für alle, die schon mal mit dem Mountainbike auf Forststraßen unterwegs waren und sich gedacht haben: „Das ist ja ganz nett, aber da geht noch mehr!“
Die Fahrtechnikübungen werden im Rahmen einer drei- bis vierstündigen Tour unter anderem auf den Wegen und Trails der Mountainbikekonzeption rund um den Königstuhl durchgeführt. Eine ausreichende Kondition für einen kurzen Anstieg auf den Königstuhl sollte vorhanden sein (ca. 250 Höhenmeter/10 Kilometer).

Darüber hinaus wird das Thema „Wie verhalte ich mich im Wald richtig?“ angesprochen, da es darum geht, die Sportart natur- und landschaftsverträglich auszuüben und Konflikte mit anderen Waldbesuchern zu vermeiden.
Teilnahme nur mit Helm und funktionstüchtigem Mountainbike. Keine Trekking-, Cross- oder Cityräder! Keine E-Bikes! Allmountain, Touren-Fully oder Enduro empfohlen.

Veranstaltungsleitung Daniel Fabian


Kurs abgeschlossen
Konferenz des Lebens


Kursnummer 0508
Samstag 08.05.2021, 14:00 - 18:00 Uhr

Dozent: Waldtreff Handschuhsheim

Heute wird der Wald zur Bühne des Lebens. Jedes Kind schlüpft in die Rolle einer anderen Lebensform hinein (ein Tier, eine Pflanze, eines der Elemente…). Wie fühlt es sich z. B. an, ein Baum zu sein, was interessiert ihn, was braucht er, wen trifft er jeden Tag? Wir erforschen die Welt aus einer neuen, ungewohnten Perspektive. Schließlich treffen sich alle zur großen Ratsversammlung, um über verschiedene Themen zu sprechen. Wir sind gespannt, welche Wesen da zusammenkommen werden und was sie zu sagen haben!


Anmeldung möglich
Spannende Erdgeschichte rund um das Mausbachtal


Kursnummer 0509
Samstag 08.05.2021, 15:00 - 17:45 Uhr

Dozent: Tobias Städtler

AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE FÄLLT DIESE VERANSTALTUNG LEIDER AUS.

Die Tour führt zu Zeugnissen der geologischen Vergangenheit des Mausbachtals in Ziegelhausen. Am Anfang genießen wir weite Ausblicke rundum in die Landschaft, die uns gleichzeitig Aufschluss über ihre Entstehung geben. Danach streifen wir durch Meer und Sandwüste und nehmen Einblick in die Tiefe der Erdkruste unter einem Hochgebirge. Jeweils lernen wir die Gesteine kennen, die dort entstanden sind. Die Bodenstele (Geopunkt) auf dem Büchsenacker bietet die seltene Gelegenheit, in den Boden unter unseren Füßen hineinzuschauen und zu sehen, was sich zwischen dem Gesteinsuntergrund und der bewachsenen Oberfläche abspielt. Der Weg führt uns an einem aufgelassenen Bergwerkstollen vorbei. Wie alt ist er, was wurde hier abgebaut und wie ist er entstanden? Bei der alten Brunnenstube des Klosters Stift Neuburg stellt sich uns die Frage, was das Besondere am Wasser aus dem Buntsandstein ist und für welche Zwecke es in Ziegelhausen genutzt wurde.

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Heidelberger Geschichtsverein e. V. angeboten.


Anmeldung möglich
Romantische Wanderung rund um Heidelberg mit Einkehr bei regionalen Bauern


Kursnummer 0530
Samstag 08.05.2021, 11:00 - 15:00 Uhr

Dozent: Christian Keller

AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE FÄLLT DIESE VERANSTALTUNG LEIDER AUS.

... mit Einkehr bei regionalen Bauern. Diese aussichtsreiche Entdeckungstour rund um Heidelberg bietet Abwechslung pur. Los geht es auf dem berühmten Philosophenweg mit einem herrlichen Blick auf die Universitätsstadt Heidelberg. Der weitere Verlauf der Strecke führt uns durch den Wald, vorbei an der Bismarcksäule nach Handschuhsheim. Die Hauptsehenswürdigkeit dieses Stadtteils ist die Tiefburg. Der Abschluss dieser Tour bildet der Besuch des Handschuhsheimer Feldes, das für seine lange Obst- und Gemüseanbau-Tradition bekannt ist. Hier besuchen wir einen Hof, erfahren im Rahmen einer Betriebsführung Wissenswertes über den Anbau und die Produkte und können diese bei einer Verkostung gleich probieren.