Programm / Kalender

Gefundene Veranstaltungen:

Seite 3 von 4

Anmeldung per E-Mail
Gesundheitswandern


Kursnummer 2086X
Samstag 25.12.2021, 10:00 - 12:30 Uhr

Dozentin: Odenwaldklub e. V.

Das Gesundheitswandern richtet sich an alle Menschen die sich gerne in der Natur bewegen möchten. Gesundheitswandern wird von den Krankenkassen als Prävention anerkannt. Das von seinen Eigenschaften her gesundheitsfördernde Wandern wird kombiniert mit Übungen aus der Physiotherapie. Außerdem bekommen die Teilnehmer gezielte Anregungen wie sie mehr Bewegung in ihren Alltag integrieren können. Die Wanderstrecke beträgt ca. 6 km (2,5 Stunden) und wird im Wanderfitness-Pass mit 10 km gutgeschrieben. Die Wanderungen finden ganzjährig und bei jedem Wetter statt.

Die Wanderungen werden angeleitet von DWV-Gesundheitswanderführer*innen®, die der Deutsche Wanderverband extra dafür ausbildet. DWV-Gesundheits-wandern© ist Teil von Let´s go – jeder Schritt hält fit, der Bewegungsinitiative des Deutschen Wanderverbandes.

Leitung: Waltraud Nenninger, DWV-Gesundheitswanderführer*in®


Anmeldung per E-Mail
Führung durch den Museumsgarten


Kursnummer 0528X
Sonntag 22.05.2022, 11:00 - 12:30 Uhr

Dozent: Carl Bosch Museum gGmbH

Der Frühling ist da und auch im Hanggarten des Carl Bosch Museums erwacht die Natur zu neuem Leben! Wir laden Sie herzlich ein, am internationalen Museumstag mit der erfahrenen Biologin Friederike Niestroj durch den Hanggarten des Carl Bosch Museums zu streifen. Unter fachkundiger Anleitung gilt es bei diesem entspannten Vormittag in kleiner Gruppe die Fauna und Flora im Museumsgarten zu entdecken und das eigene Wissen über die Gartenpflanzen zu erweitern oder aufzufrischen!


Anmeldung per E-Mail
Der Heidelberger Wald im Klimawandel


Kursnummer 0613X
Samstag 25.06.2022, 16:30 - 19:00 Uhr

Dozentin: Ökostadt Rhein-Neckar e. V.

Der Klimawandel hat einen großen Einfluss auf den Wald. Und der Wald hat großen Einfluss auf den Klimawandel. Wir werden uns die heimischen Baumarten Heidelbergs etwas näher betrachten. Dabei erfahren wir etwas über das Alter, den Wert und die CO2-Einlagerung einzelner Bäume und stellen einen Bezug zur eigenen Lebenswelt und dem eigenen ökologischen Fußabdruck her. Dazu gibt es weitere Aktionen, um den Wald in Heidelberg aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und zu erleben.

Veranstaltungsleitung: Frank Hoffmann, Diplom-Biologe, staatl. zertifizierter Waldpädagoge


Anmeldung per E-Mail
Kribbel Krabbel Geheimnisvoll


Kursnummer 0708X
Samstag 30.07.2022, 18:00 - 20:00 Uhr

Dozent: Carl Bosch Museum gGmbH

Willkommen in der Welt wichtiger Winzlinge und fleißiger Bienchen

Unter unseren Füßen tobt das Leben: ein unterirdischer Mikrokosmos mit bizarrer Artenvielfalt. Flinke Springschwänze, zangenbewehrte Pseudoskorpione und Tausende anderer uns oft unbekannter Organismen recyceln tote Pflanzen zu fruchtbarem Humus und bereiten so Wiesen und Wäldern - im wahrsten Sinne des Wortes - den Boden. Damit viele Blumen und Bäume dann aber auch Samen und Früchte tragen können, braucht es überirdische Hilfe: verschiedenste Arten fleißiger Bienen schwirren von Blüte zu Blüte, um Nektar für köstlichen Honig zu sammeln und bestäuben dabei unzählige Pflanzen.

Bei diesem Natur-verbundenen Workshop sehen sich junge Forscherinnen und Forscher Auge in Facettenauge mit faszinierenden sechs- und mehrbeinigen Nützlingen. Die Teilnehmenden lernen Artenvielfalt und Lebensgemeinschaften heimischer Böden und Wiesen kennen, erkunden diese Ökosysteme mit Hilfe von Becherlupen und Mikroskopen und basteln Samenbomben, damit den kleinen Helfern ein leckeres Buffet blüht!




Seite 3 von 4