Programm / Kalender

Gefundene Veranstaltungen:

Seite 2 von 17

Anmeldung per E-Mail
Was kreucht und fleucht denn da?


Kursnummer 0015GX
Zeitraum: Freitag 01.01.2021 - Freitag 31.12.2021

Dozentin: Carl Bosch Museum gGmbH

Um uns herum summt und krabbelt es. Viele Insekten nehmen wir gar nicht wahr, manche empfinden wir als lästig, jedoch sind sie für uns lebenswichtig! In diesem Workshop nehmen wir einige Insekten unter die Lupe und beschäftigen uns dann im Besondern mit den Honig- und den Wildbienen. Welche gibt es und wie leben sie? Es sind immer weniger Insekten unterwegs. Warum ist das so und wie können wir ihnen unter die Flügel greifen?

Wir sammeln Ideen für Garten und Balkon, die leicht umzusetzen sind. Anschließend bauen wir eine Nisthilfe, die nicht nur gut aussieht, sondern auch gut bei unseren kleinen Freunden ankommt!


Anmeldung per E-Mail
Die Waldläufer von Hendesse


Kursnummer 0081W
Zeitraum: Dienstag 12.01.2021 - Dienstag 21.12.2021

Dozentin: Waldtreff Handschuhsheim

Die Termine finden regelmäßig dienstags statt.

Ob als Walddetektiv, Spurensucher, Naturkünstler oder Hüttenbauer - Kinder können hier spielerisch ihrem Bewegungs- und Forscherdrang nachkommen, ihrer Fantasie freien Lauf lassen und nebenbei noch einiges Spannendes über die Natur erfahren.
Dabei beschäftigen wir uns mit folgenden Themen:
- Frühlingsboten - die Natur erwacht: Vogelwelten, Bodentiere erforschen
- Sommer - von Baumzwergen und Blätterriesen: Naturolympiade, Wunderwelt Wasser
- Herbstzauber: Naturkunst, Herstellung von Naturfarben, Tierspuren suchen
- Winterwald: Überlebensstrategien der Tiere, Lichterreise

Außerdem kann ein Schnitzführerschein erworben werden. Und wenn das Wetter mal nicht so toll ist, wird im Forsthaus gebastelt, gebaut und experimentiert. In den Ferien und an Feiertagen finden keine Gruppenstunden statt.


Anmeldung per E-Mail
BUNDkinder


Kursnummer 0082W
Zeitraum: Donnerstag 21.01.2021 - Donnerstag 16.12.2021

Dozentin: BUND Heidelberg

Wer möchte mit uns die Umwelt erforschen, Spannendes in der Natur entdecken, einen Nachmittag im Monat mit Tieren verbringen und vieles mehr?

Die BUNDkinder treffen sich jeden 3. Donnerstag im Monat von 15.00 bis 18.00 Uhr. Die Treffen finden meistens auf dem Gelände des Jugendhofs in den Hangäckerhöfen in Heidelberg-Rohrbach statt.

Wir machen Themennachmittage (z.B. Vögel, Fledermäuse, Boden, Bäume), versorgen gemeinsam die Pferde, Schafe, Hühner usw., misten und füttern die Tiere. Wir sind handwerklich-kreativ, wir pflanzen und ernten.

Veranstaltungsleitung Brigitte Heinz, Dipl.-Biologin; Nico Beck, Lara Taylor


Anmeldung per E-Mail
NABU-Walderlebnisgruppe für Eltern und Kinder im Mühltal


Kursnummer 0083W
Zeitraum: Mittwoch 03.03.2021 - Donnerstag 16.12.2021

Dozentin: NABU Heidelberg

Die Termine finden regelmäßig einmal pro Woche statt.

Wir entdecken und erleben die Natur mit Spiel und Spaß!
Die Kinder lernen gemeinsam mit ihren Eltern die Vielfalt und Schönheit der Natur im Jahresverlauf kennen und machen spannende Ausflüge in den Wald, auf die Wiese und ans Wasser.

Themen sind zum Beispiel:
- Gut getarnt ist halb gewonnen
- Hase, Maulwurf & Co.
- Wer spechtet denn da um die Ecke?
- Schmetterlinge und andere Blütenbesucher
- Tasten - riechen - schmecken - es ist Frühling!
- Krabbel-Käfer
- Die Wiese - ein Dschungel aus Gräsern
- Stein-Spiele
- Pflanzensamen gehen auf die Reise
- Ohne Moos nix los
- Wer spinnt denn da?
- Bunter Blätterwirbel
- Achtung, der Winter kommt!

Örtlichkeit: Handschuhsheim/Mühltal

Termin: mittwochs ab 03. März 2021

Veranstaltungsleitung Christiane Kranz, Dipl.-Biologin, NABU Heidelberg


Anmeldung per E-Mail
NABU-Walderlebnisgruppe für Eltern und Kinder in Kirchheim


Kursnummer 0084W
Zeitraum: Montag 01.03.2021 - Montag 20.12.2021

Dozentin: NABU Heidelberg

Wir entdecken und erleben die Natur mit Spiel und Spaß!

Die Kinder lernen gemeinsam mit ihren Eltern die Vielfalt und Schönheit der Natur im Jahresverlauf kennen und machen spannende Ausflüge in Feld und Wiese, zu Hecken und Streuobstbäumen.

Themen sind zum Beispiel:
- Es grünt so grün - Frühlingsboten gesucht!
- Schmetterlinge und andere Blütenbesucher
- Hase, Maulwurf & Co.
- Natur-Schätze
- Mein Baum !
- Tasten - riechen - schmecken - es ist Frühling!
- Gänseblümchen und Löwenzahn

Termin: montags ab 01. März 2021
Teilnehmerzahl: 6 bis18 Teilnehmer/-innen, Eltern und Kinder gemischt

Veranstaltungsleitung Thea Herde, Naturpädagogin, NABU Heidelberg


Anmeldung per E-Mail
Stille Nacht ade? Über Lärm- und Lichtverschmutzung der Gegenwart


Kursnummer 0201X
Samstag 27.02.2021, 18:00 - 20:00 Uhr

Dozentin: BUND Heidelberg

Stellen Sie sich vor, es ist Nacht und Sie gehen schlafen. Sie liegen bereits im Bett, als Sie feststellen, dass die Straßenbeleuchtung Ihr Schlafzimmer hell ausleuchtet, weil Sie den Rollladen noch nicht heruntergelassen haben. Sie stehen auf, ziehen den Rollladen herunter und kuscheln sich zurück ins Bett. Kurze Zeit später stehen Sie abermals auf, um noch das Fenster zu schließen, weil Sie die Verkehrsgeräusche heute Abend als besonders lärmend empfinden. Endlich ist es still und dunkel in Ihrem Schlafzimmer und Sie schlummern ein.

Reden wir von Umweltverschmutzung, denken wir meist an Luft, Boden und Wasser. Doch wie steht es um die nächtliche Dunkelheit zu Zeiten der allgegenwärtigen künstlichen Beleuchtung? Welche Auswirkungen hat die akustische Umweltverschmutzung? Diese Fragen beschäftigen uns auf einem kontrastreichen Abendspaziergang in Ziegelhausen vom Büchsenacker in den Kreuzgrund.

Veranstaltungsleitung Amelie Blomberg, Dipl.-Musiktherapeutin (FH), Geopark-vor-Ort-Begleiterin


Anmeldung möglich
Der Heidelberger Wald im Klimawandel


Kursnummer 0301
Mittwoch 10.03.2021, 16:30 - 19:00 Uhr

Dozent: Frank Hoffmann

Der Klimawandel hat einen großen Einfluss auf den Wald. Und der Wald hat großen Einfluss auf den Klimawandel. Wir werden uns die heimischen Baumarten Heidelbergs etwas näher betrachten. Dabei erfahren wir etwas über das Alter, den Wert und die CO2-Einlagerung einzelner Bäume und stellen einen Bezug zur eigenen Lebenswelt und dem eigenen ökologischen Fußabdruck her. Dazu gibt es weitere Aktionen, um den Wald in Heidelberg aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und zu erleben.


Anmeldung möglich
Unser tägliches Brot - Feldspaziergang


Kursnummer 0302
Freitag 12.03.2021, 14:00 - 17:00 Uhr

Dozentin: Pädagogische Hochschule Heidelberg

Wer weiß schon so genau, was auf den Feldern um uns herum wächst, wer es anbaut, wieviel Arbeit damit einhergeht und wie die Produkte verarbeitet werden? Wie kann man Wintergetreide erkennen, wenn noch keine Ähren zu sehen sind? Was versteht man unter Triticale? Welche Getreide enthalten Gluten? Warum ist Stärke für Menschen ein wertvoller Nährstoff? Was bedeutet Kraichgaukorn?

Im Zuge eines Feldspaziergangs kann man sich über Anbau und Verarbeitung von Getreide kundig machen. Ziel ist es, die Vorteile regionaler Produkte zu erfahren und wertzuschätzen, sich an frischer Luft zu bewegen und dabei Informationen über die alltägliche Umwelt zu erhalten. Es geht aber auch um den Erhalt der Vielfalt wilder Tiere und Pflanzen im Siedlungsraum, vom Feldhasen bis zu Singvögeln oder Insekten. Einer weiteren Versiegelung soll entgegengewirkt und der fruchtbare Boden als Ressource erhalten werden.
In Zusammenarbeit mit Landwirtinnen und Landwirten, dem Umweltamt und der Pädagogischen Hochschule entstanden durch das Projekt „Bildung schmeckt – Regio Food-Hunter“ Bildungsmaterialen für Betriebe, Schulklassen, Konsumentinnen und Konsumenten: https://www.regiofoodhunter.de/


Anmeldung per E-Mail
Natürlich fit ins Wochenende


Kursnummer 0303
Zeitraum: Samstag 27.03.2021 - Samstag 08.05.2021

Dozentin: Schwarzwaldverein, Ortsgruppe Heidelberg e. V.

Nordic-Walker/-innen und flotte Fußgänger/-innen starten am Treffpunkt von "Natürlich Heidelberg" mit einem kurzen Aufwärmen. Flott geht es bergauf und bergab. Wir merken, wie allmählich der Stress der Woche hinter uns bleibt. Wir genießen die reine Luft und die Natur, die sich im Laufe des Jahres immer neu präsentiert. Wir nehmen die Vielfalt der Pflanzen, Tiere und der Landschaft wahr und nehmen uns die Zeit, die herrlichen Ausblicke zu genießen. Nach etwa zwei Stunden erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt.

Weitere Termine: jeweils samstags, 08. Mai, 05. Juni, 03. Juli, 07. August, 04. September und 02. Oktober 2021

Veranstaltungsleitung: Waltraud Al-Karghuli, zertifizierte Wanderführerin


Anmeldung per E-Mail
Kulinarische Expedition in den Bärlauch


Kursnummer 0304X
Samstag 27.03.2021, 14:00 - 17:00 Uhr

Dozentin: Volkshochschule Heidelberg e. V.

Der Frühling ist eingekehrt und die Wildkräuter sprießen. An schattigen und feuchten Standorten im Laubwald duftet es jetzt nach Bärlauch, der in Geruch und Geschmack Knoblauch sehr ähnlich ist. Daher wird die Pflanze auch „wilder Knoblauch“ oder „Waldknoblauch“ genannt. Bärlauch lässt sich hervorragend als Wildgemüse verwenden und verfeinert mit seinem würzigen Aroma etliche Speisen und Soßen. Aufgrund zahlreicher Inhaltsstoffe ist er auch als Heilpflanze bekannt.

Auf einem Spaziergang im Mausbachtal in Ziegelhausen lernen Sie, Bärlauch sicher zu erkennen und zu sammeln. Anschließend gibt es kulinarische Genüsse wie Aufstrich, Quark und außerdem Pesto, den Sie dann mit nach Hause nehmen können.

Veranstaltungsleitung Marion Huthmann, Dipl.-Biologin, Gärtnerin, Geopark-vor-Ort-Begleiterin




Seite 2 von 17