Programm / Kalender

Gefundene Veranstaltungen:

Seite 1 von 17

Anmeldung per E-Mail
Amphibien - Verlierer des Klimawandels?


Kursnummer 0003G
Zeitraum: Freitag 01.01.2021 - Freitag 31.12.2021

Dozent: Frank Hoffmann

Angebot für Gruppen, Terminvereinbarung auf Anfrage

Was haben Amphibien mit dem Ökosystem Wald zu tun? Sehr viel, weil viele Arten die meiste Zeit ihres Lebens im Wald verbringen. Gleichzeitig stehen die Amphibien als Paradebeispiel für Biodiversität, Naturschutz und globale Zusammenhänge. Exemplarisch für die heimischen Amphibien erleben wir den Lebenszyklus aus der Perspektive von Erdkröte oder Bergmolch. Schutzmaßnahmen für Amphibien bedeuten gleichzeitig den Schutz vielfältiger Ökosysteme. Außerdem betrachten wir den Einfluss des Klimawandels auf die Populationsentwicklung einzelner Amphibienarten.

Diese Veranstaltung folgt hauptsächlich dem Bildungsplan 2016 Sekundarstufe 1 mit den Fächern Biologie (Ökosysteme, Anpassung von Lebewesen an Umweltfaktoren, Artenvielfalt, Erhaltung der Biodiversität) und BNT (Merkmale der Amphibien, Ursachen der Gefährdung von Amphibien und Schutzmaßnahmen, Fortpflanzung und Entwicklung bei Amphibien, Bestimmung typischer Organismen eines einheimischen Lebensraums sowie Aufbau heimischer Ökosysteme) mit den dazugehörigen BNE-Kriterien.


Anmeldung per E-Mail
Naturerlebnis-Nachmittag für Kinder. Wald-Abenteuerrallye auf dem Königstuhl


Kursnummer 0004G
Zeitraum: Freitag 01.01.2021 - Freitag 31.12.2021

Dozentin: Fabienne Thielmann

Angebot für Gruppen, Terminvereinbarung auf Anfrage

Mit dem Naturerlebnis-Nachmittag können Sie Ihrem Kind ein außergewöhnliches Erlebnis bieten. Mitten im Wald erforschen wir mit allen Sinnen die Geheimnisse der Natur, die mit vielen Überraschungen auf uns wartet.

Wald-Abenteuerrallye auf dem Königstuhl - mit Kompass auf Forschungsreise im Wald
Auf der Rallye werden wir den geheimnisvollen Wald und seine großen und kleinen Bewohner/-innen kennenlernen. Mit allen Sinnen erfahren wir spielerisch, was sich so alles im Wald versteckt. Wenn wir das Lösungswort herausgefunden haben, dann dürfen wir den Schatz suchen.


Anmeldung per E-Mail
Naturerlebnis-Nachmittag für Kinder. Waldkugelbahn selbst bauen


Kursnummer 0005G
Zeitraum: Freitag 01.01.2021 - Freitag 31.12.2021

Dozentin: Fabienne Thielmann

Angebot für Gruppen, Terminvereinbarung auf Anfrage

Beim Bau einer Waldkugelbahn sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wir gestalten mit vielen verschiedenen Naturmaterialien ein Bauwerk in der Natur. Ganz leicht werden wir zu Konstrukteuren, Ingenieuren und Naturkünstlerinnen und -künstlern. Dabei entstehen kreative Naturkunstwerke, die ein besonderes Geburtstagsgeschenk darstellen.


Anmeldung per E-Mail
Naturerlebnis-Nachmittag für Kinder. Wilde Kräuter


Kursnummer 0006G
Zeitraum: Freitag 01.01.2021 - Freitag 31.12.2021

Dozentin: Susanne Zimmer

Angebot für Gruppen, Terminvereinbarung auf Anfrage

In der Welt der Kräuter gibt es viel zu sehen, zu riechen und zu schmecken. Leckere Küchenkräuter und Tees können wir dort ebenso wie Medizinpflanzen entdecken. Estragon, Oregano, Rosmarin und Thymian kennt ihr vielleicht schon. Aber wie sieht Currykraut aus? Ist Zitronenmelisse gelb? Kann man Brennnesseln essen und schmeckt Knoblauchrauke so wie sie heißt? Welcher Tee hilft bei Halsweh? Gemeinsam erforschen wir die Vielfalt und probieren vielleicht auch ein Kräuterrezept aus. Zum Ausklang hören wir ein Märchen über heilkräftige Pflanzen.


Anmeldung per E-Mail
Naturerlebnis-Nachmittag für Kinder. Samen und ihre Tricks


Kursnummer 0007G
Zeitraum: Freitag 01.01.2021 - Freitag 31.12.2021

Dozentin: Susanne Zimmer

Angebot für Gruppen, Terminvereinbarung auf Anfrage

Spätestens wenn die Tage kürzer und kühler werden, kommen die Pflanzen zur Reife, es bilden sich Früchte und Samen. Wie sehen die Samen unterschiedlicher Pflanzen aus und was für Tricks haben sie sich ausgedacht, um sich zu verbreiten und den Winter gut zu überstehen? Spielend und bastelnd finden wir das zusammen heraus.


Anmeldung per E-Mail
Vorratskammer - Lebensmittel selbst konservieren


Kursnummer 0008G
Zeitraum: Freitag 01.01.2021 - Freitag 31.12.2021

Dozentin: Susanne Zimmer

Angebot für Gruppen, Terminvereinbarung auf Anfrage

Wie können wir uns einen Teil der saisonalen Ernte längerfristig erhalten? Welche Veredelungsmethoden sind am leckersten? Auch wer keinen eigenen Garten hat, kann hier sein Know-how erweitern und damit Fertigprodukte ersetzen. Wir lernen gängige Methoden der Verarbeitung mit Anschauungsbeispielen kennen: vom Dörren über das Einlegen in Essig oder Öl, dem Fermentieren mit Milchsäuregärung bis zum klassischen Einkochen oder Sterilisieren. Dann werden wir ein aktuell anstehendes Verarbeitungsprojekt in der Gemeinschaftsgärtnerei Wildwuchs durchführen - jeder nimmt eine Portion als Kostprobe mit nach Hause (ca. 60 min Theorie (gängige Einmachmethoden im Überblick, was gilt es zu beachten) und ca. 3 Stunden Praxis (1 bis 2 saisonale Projekte mit Kostprobe).


Anmeldung per E-Mail
Die geheimnisvolle Welt der Pilze


Kursnummer 0009G
Zeitraum: Freitag 01.01.2021 - Freitag 31.12.2021

Dozent: Markus Rave

Angebot für Schulklassen und Vorschulkinder, Terminvereinbarung auf Anfrage

Auf einer Entdeckungsreise im Heidelberger Stadtwald tauchen wir ein in das verborgene Reich der Pilze. Wir lernen die unterschiedlichen Lebensweisen von Pilzen kennen und ihre unersetzliche Bedeutung in der Natur. Mit allen Sinnen nehmen wir die Vielfalt von Formen, Farben und Gerüchen wahr und wir erfahren Spannendes von der Bedeutung der Pilze als tödliches Gift, lebensrettende Medizin und wertvolle Nahrung. Terminabhängig besteht die Möglichkeit, im Anschluss an den Exkursionsteil gesammelte Waldpilze gemeinsam über offenem Feuer zuzubereiten.

Weitere mögliche Themen:
- Geheimnisvolle Waldbewohner im Untergrund
- Unzertrennliche Partner der Bäume
- Folgezersetzer als Grundlage neuen Lebens
- Köstliche Waldfrüchte, rettende Arzneien, tödliche Gifte
- Unerschöpflicher Reichtum an Formen, Farben und Gerüchen
- Pilze als kreativer Werkstoff für Groß und Klein


Anmeldung per E-Mail
Grün tut gut - die Natur als Gesundheitsquelle für Privat- und Berufsleben


Kursnummer 0011G
Zeitraum: Freitag 01.01.2021 - Freitag 31.12.2021

Dozentin: Katja Dienemann

Angebot für Gruppen, Terminvereinbarung auf Anfrage

Wie internationale Studien belegen, besitzt die Natur eine Vielzahl gesundheitsfördernder Wirkungen. Der Aufenthalt und die Bewegung in der Natur stärken beispielsweise das Immunsystem, können Krankheiten vorbeugen, heben die Stimmung, fördern Entspannung, Selbstwertgefühl, Arbeitsfähigkeit, Kreativität und Konzentration.

In diesem Erlebnisvortrag erhalten Sie spannende theoretische Hintergrundinformationen sowie praktische Hinweise, wie Sie sich diese Effekte - auch im Berufsalltag - zu Nutze machen können. In erfahrungsorientierten Übungen erleben Sie die wohltuende Wirkung direkt mit allen Sinnen und erkennen die Macht der Vorstellungskraft.

Datum: Nach Vereinbarung, Abrufveranstaltung für feste Gruppen (z.B. Teams, Lehrerkollegien, Erzieherinnen) oder als Vortrag für die breite Öffentlichkeit zu einem gemeinsam abzustimmenden Termin
Uhrzeit: Nach Vereinbarung. Falls nur Indoor: 1,5 Stunden; falls zusätzlich Outdoor-Übungen im Forsthaus-Garten: 2 Stunden


Anmeldung per E-Mail
Walk, Talk & Experience: English Goes Outdoors!


Kursnummer 0012G
Zeitraum: Freitag 01.01.2021 - Freitag 31.12.2021

Dozentin: Katja Dienemann

Angebot für Gruppen, Terminvereinbarung auf Anfrage (Die Veranstaltung kann auf 3 oder 4 Stunden ausgelegt werden. Tagesveranstaltung auf Anfrage)

Perfect for your group or team, if you
-already have a basic knowledge of English and want to improve your English skills tailor-made to your needs
-would like to enjoy the benefits of a natural form of learning: Outdoors & Walking
-are interested in topics that will improve the quality of your professional and private life
-would like to enhance the refreshing effect of being outdoors with experiential exercises
-would like to get to know Heidelberg’s beautiful green surroundings better

This experiential English conversation walkshop offers you the perfect opportunity to improve and brush up your conversation and presentation skills, expand your vocabulary and also build up your language confidence. The conversation topic can be adapted to the hiking route or to your specific group needs (see examples below). Furthermore you can book input and exercises around the topic "How to be a good speaker" and/or "The art of listening well". Resource-oriented coaching will enable you to feel comfortable when speaking in English.

Thanks to her deep-rooted affinity with nature, Katja Dienemann also acts as a "bridge" and will make you feel at home in the world of nature.

As the event is tailored to your group’s interests and needs, you can choose your preferred topic, hiking route and duration. I will be happy to recommend suitable options.

Examples of walking routes for 3- to 4-hour walkshops along Heidelberg’s most scenic and picturesque trails:
-Around the World-Famous Philosopher’s Walk
-Heiligenberg - Major Celtic Place of Power
-Under Exotic Trees (and - if in May/June Blooming Rhododendron)
-In the Footsteps of Empress Sissi
-From the Königstuhl to the „Sea of Rocks“ and up the „Stairway to Heaven“
-The Green Cemeteries of Heidelberg

The topic can be adapted to the hiking route or to your specific needs.

Examples of topics adapted to the hiking route:
-Route "Around the World-Famous Philosopher’s Walk": The Philosopher’s Walk calls for a philosophical topic, e.g. the art of living well.
-Route "In the Footsteps of Empress Sissi": The paths Valerieweg and Elisabethenweg which are named after Empress Sissi and her favourite daughter Valerie inspire talks about our life between the poles of obligations and our need for freedom. The babel in the Castle Gardens will guide our discussion on intercultural challenges.

Examples of topics adapted to your needs:
-Business English
-Medical English
-Presenting in English
-"How to be a good speaker" and/or "The art of listening well"


Anmeldung per E-Mail
Naturerlebnis - Naturkunst


Kursnummer 0013G
Zeitraum: Freitag 01.01.2021 - Freitag 31.12.2021

Dozentin: Soana Schüler

Angebot für Gruppen, Terminvereinbarung auf Anfrage

Als riesiges "Atelier" bietet die Natur unglaubliche Formenvielfalt, eine wechselnde Farbpalette und viele sinnlichen Eindrücke, um daraus selbst Ideen zu schöpfen für künstlerisches Schaffen. In der Natur sind wir mit der Quelle der Lebensenergie, dem Kreislauf des Lebens und den Bezügen untereinander intensiver verbunden. Kreative Impulse sind greifbar nah und es geht viel leichter als vor einer weißen Leinwand!
Bei diesem Gruppen-Workshop verbindet sich das individuelle Erleben mit der besonderen Dynamik zu mehreren: wir erfahren die zusätzlichen Möglichkeiten, die sich ergeben, wenn wir uns von Ideen und Tatkraft der anderen anstecken lassen und gemeinsam Hand anlegen.

Zur NaturKunst - oder LandArt - dem kreativen Gestalten mit Naturmaterialien - gibt es Tipps und Anregungen, Zeit zum Wahrnehmen und Experimentieren mit dem Vorhandenen. Es entstehen Gebilde aus Holz, Stein, Erde oder Pflanzen - kleine und große Skulpturen, die wir dann wieder der Natur überlassen.
Vorkenntnisse nicht erforderlich, naturtaugliche Kleidung ratsam.




Seite 1 von 17