Programm / Programm / Berufliche Weiterbildung

Anmeldung möglich Multiplikatorenfortbildung (0001B)

Zeitraum

Montag 01.01.2018 - Montag 31.12.2018, - Uhr

Dozent: Jochen Kohn

Angebot für Lehrpersonen, Erzieherinnen und Erzieher, Terminvereinbarung auf Anfrage

Unsere langjährigen Erfahrungen zeigen, dass für die Nutzung der besonderen Potentiale der Waldpädagogik mehr notwendig ist, als umfassende Kenntnisse über die heimische Flora und Fauna. In unseren Fortbildungsangeboten für Lehrpersonen, Erzieherinnen und Erzieher und sonstige interessierten Gruppen vermitteln wir einerseits, wie Kindern und Erwachsenen der Zugang zur Natur eröffnet werden kann, und wie andererseits die Natur dazu genutzt werden kann, Lern- und Erlebnispotentiale von Menschen anzusprechen. Hierfür wird neben einem abwechslungsreichen Repertoire an Aktivitäten auch der Bezug zur Bildung für nachhaltige Entwicklung und den jeweiligen Bildungsplänen hergestellt.
Ob Sie ein Lehrerkollegium, das Team einer Kindertagesstätte oder eine Fachgruppe in Weiter- oder Ausbildung sind, die eine Einführung oder Weiterbildung in das Thema Wald- oder Umweltpädagogik sucht, wir bieten individuell konzipierte Fortbildungen für Ihre Gruppe an.


Anmeldung möglich Bioimkerei, Imkern und Bienenhaltung (0002B)

Zeitraum

Montag 01.01.2018 - Montag 31.12.2018, - Uhr

Dozent: Jürgen Parg

Angebot für Lehrpersonen, Erzieherinnen und Erzieher, Terminvereinbarung auf Anfrage

Sie interessieren sich für Bienen? Lernen Sie anschaulich und direkt an den Bienenstöcken wie Bienen leben und wie Honig entsteht. Erfahren Sie alles über das faszinierende Zusammenleben der Bienen, deren fantastischen Leistungen und das, was Honig ausmacht. Das Stellen von Fragen ist bei dieser Fortbildung nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht! Stichschutz wird gestellt.

Dauer 2 Stunden


Anmeldung beim Kooperationspartner BNE spielend erleben (0922BX)

Termin(e)

Donnerstag 27.09.2018 - Donnerstag 27.09.2018, 9:00 - 17:00 Uhr

Dozent: Jochen Kohn

In diesem Kurs wird gespielt. Im Spiel tauchen wir ein in die Welt der unbegrenzten Möglichkeiten und wir begegnen uns selbst und anderen. Nebenher betrachten und reflektieren wir die in Spielen enthaltenen Chancen für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Wir erleben und erkennen, wie Spiele und Aktivitäten in Veranstaltungen gezielt eingesetzt und wie bekannte Spiele auf den Naturraum Wald angepasst werden können. Wir erproben uns im Entwickeln neuer Spiele und nehmen hoffentlich viele Anregungen, Spielideen und Lust aufs Spielen mit.

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit Forst BW angeboten.