Programm / Programm / Nach Themen / Biologische Vielfalt
Seite 1 von 5

Anmeldung möglich Bioimkerei, Imkern und Bienenhaltung (0002B)

Zeitraum

Dienstag 01.01.2019 - Dienstag 31.12.2019, - Uhr

Dozent: Jürgen Parg

Angebot für Lehrpersonen, Erzieherinnen und Erzieher, Terminvereinbarung auf Anfrage

Sie interessieren sich für Bienen? Lernen Sie anschaulich und direkt an den Bienenstöcken wie Bienen leben und wie Honig entsteht. Erfahren Sie alles über das faszinierende Zusammenleben der Bienen, deren fantastischen Leistungen und das, was Honig ausmacht. Das Stellen von Fragen ist bei dieser Fortbildung nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht! Stichschutz wird gestellt.

Dauer 2 Stunden


Anmeldung möglich Die geheimnisvolle Welt der Pilze (0015U)

Zeitraum

Dienstag 01.01.2019 - Dienstag 31.12.2019, - Uhr

Dozent: Markus Rave

Angebot für Schulklassen und Vorschulkinder, Terminvereinbarung auf Anfrage

Auf einer Entdeckungsreise im Heidelberger Stadtwald tauchen wir ein in das verborgene Reich der Pilze. Wir lernen die unterschiedlichen Lebensweisen von Pilzen kennen und ihre unersetzliche Bedeutung in der Natur. Mit allen Sinnen nehmen wir die Vielfalt von Formen, Farben und Gerüchen wahr und wir erfahren Spannendes von der Bedeutung der Pilze als tödliches Gift, lebensrettende Medizin und wertvolle Nahrung. Terminabhängig besteht die Möglichkeit, im Anschluss an den Exkursionsteil gesammelte Waldpilze gemeinsam über offenem Feuer zuzubereiten.

Weitere mögliche Themen:
- Geheimnisvolle Waldbewohner im Untergrund
- Unzertrennliche Partner der Bäume
- Folgezersetzer als Grundlage neuen Lebens
- Köstliche Waldfrüchte, rettende Arzneien, tödliche Gifte
- Unerschöpflicher Reichtum an Formen, Farben und Gerüchen
- Pilze als kreativer Werkstoff für Groß und Klein


Anmeldung möglich Mausbachsafari (0054G)

Zeitraum

Dienstag 01.01.2019 - Dienstag 31.12.2019, - Uhr

Dozentin: Melanie Meier

Angebot für Gruppen, Terminvereinbarung auf Anfrage

Was wimmelt unter Steinen und im Wasser? Spielerisch und mit allen Sinnen nähern wir uns dem nassen Element und werden, ausgerüstet mit Kescher und Lupe, zu Wasserdetektiven. Die Kinder fangen kleine Gewässertiere und können anhand ihrer sogar die Wasserqualität bestimmen. Zum Abschluss findet ein Bootsrennen statt. Dabei können die Kinder die Dynamik des Baches hautnah erleben.


Anmeldung möglich Theoretischer Schnittkurs und Fragestunde - Ziergehölze (0208)

Termin(e)

Mittwoch 20.02.2019 - Mittwoch 20.02.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Dozentin: Obst- und Gartenbauverein Heidelberg-Handschuhsheim e. V.

Der Schnitt von Ziergehölzen im eigenen Garten stellt immer wieder eine Herausforderung dar: Muss ich überhaupt schneiden und wenn ja, was muss weg und wie reagiert der Baum darauf? Diese und andere Fragen beantworten Ihnen die Fachleute des OGV Handschuhsheim.

Veranstaltungsleitung Peter Burger, Obstbaumeister


Anmeldung möglich Praktischer Schnittkurs an Obstgehölzen (0210)

Termin(e)

Samstag 23.02.2019 - Samstag 23.02.2019, 14:00 - 16:00 Uhr

Dozentin: Obst- und Gartenbauverein Heidelberg-Handschuhsheim e. V.

Der Schnitt von Ziergehölzen im eigenen Garten stellt immer wieder eine Herausforderung dar: Muss ich überhaupt schneiden und wenn ja, was muss weg und wie reagiert der Baum darauf? Diese und andere Fragen beantworten Ihnen die Fachleute des OGV Handschuhsheim.

Veranstaltungsleitung Fachwarte des OGV Handschuhsheim e. V.


Anmeldung möglich Ein Vogel wollte Hochzeit halten (0402)

Termin(e)

Samstag 06.04.2019 - Samstag 06.04.2019, 10:30 - 13:30 Uhr

Dozentin: Renate Schulz

Vögel brauchen unsere Unterstützung! In den häufig versiegelten und penibel gepflegten Gärten, sowie auf baum- und strauchlosen Wiesen und Feldern fehlt es an vielem das Vögel brauchen. Es mangelt an Futter und Nistmöglichkeiten. Bei einer Wanderung über die Kohlhofwiesen zur „Kreativwerkstatt Kohlhof“ lernen wir die dort lebende Vogelwelt kennen. Wir überlegen, wie wir dazu beitragen können sie zu unterstützen und bauen dann in der „Kreativwerkstatt Kohlhof“ einen Nistkasten, der selbstverständlich mit nach Hause genommen werden darf.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Akademie für Ältere angeboten.


Anmeldung beim Kooperationspartner Wildkräuter gesucht! Wiesenexpedition für Familien am Kohlhof (0404X)

Termin(e)

Sonntag 07.04.2019 - Sonntag 07.04.2019, 14:00 - 16:15 Uhr

Dozentin: Volkshochschule Heidelberg e. V.

Jeder kennt sie, die Heidelberger Schlittenwiese am Kohlhof! Wer aber im Frühling, Sommer und Herbst über die Wiese läuft, kann eine Menge wilder, essbarer Kräuter und Blumen entdecken. Bloß, wie kann man sie sicher erkennen und finden? Jede Familie kann sich auf dem Spaziergang unter Anleitung ein kleines Kräuterbüchlein anlegen (Material dafür wird mitgebracht) und auch die Kinder lernen so spielerisch die Kräuter kennen und vor allem auch wiedererkennen. Nebenbei wird erklärt, wofür die Wildkräuter genutzt werden können, welche Heilkräfte sie haben und wie sie am besten schmecken!

Veranstaltungsleitung Friederike Niestroj, Dipl.-Biologin, Geopark-vor-Ort-Begleiterin, Natur- und Waldpädagogin


Anmeldung beim Kooperationspartner Veredelungslehrgang. Krankheiten im Garten, Nützlinge und Schädlinge erkennen (0407)

Termin(e)

Mittwoch 10.04.2019 - Mittwoch 10.04.2019, 19:30 - 21:30 Uhr

Dozentin: Obst- und Gartenbauverein Heidelberg Kirchheim e. V.

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit dem Obst- und Gartenbauverein Heidelberg-Kirchheim e. V. auf, info@ogv-hd-kirchheim.de.


Anmeldung möglich Sägen, bohren, hämmern, schrauben – Bau dir dein Insektenhotel! (0412)

Termin(e)

Samstag 13.04.2019 - Samstag 13.04.2019, 14:00 - 17:00 Uhr

Dozentin: Waldtreff Handschuhsheim

Wildbienen sorgen dafür, dass wir im Sommer und Herbst leckere Früchte genießen können. Aber oft finden sie nicht genügend Möglichkeiten zum Nisten. Du kannst sie zu dir einladen, in deinen Garten oder auf deinen Balkon. In dein eigenes kleines Insektenhotel! Nicht, um Urlaub zu machen, sondern als Nisthilfe. Wie wäre es mit einem rustikalen Holzhaus? Oder magst du es lieber modern mit Stahlwänden? Lieber ein Einzelzimmer? Oder gleich ein Haus für die Großfamilie?

Heute wird gemeinsam gebohrt, gesägt, geschmirgelt, gehämmert und vieles mehr. Außerdem geben wir dir Tipps, was du beim Aufstellen des Hotels beachten musst, was Wildbienen gerne fressen und wie du ihnen sonst noch helfen kannst.


Anmeldung beim Kooperationspartner Vogelstimmenfrühexkursion in Heidelberg-Rohrbach (0423)

Termin(e)

Sonntag 28.04.2019 - Sonntag 28.04.2019, 07:00 - 10:00 Uhr

Dozentin: Obst-, Garten- und Weinbauverein Heidelberg-Rohrbach e.V.

Auf der Wanderung entlang des Erlebniswanderwegs Wein und Kultur in Heidelberg-Rohrbach sollen Vogelarten in erster Linie an ihren Gesängen erkannt werden. Hierzu eignen sich besonders die frühen Morgenstunden im Frühjahr. Neben den akustischen Methoden der Vogelbestimmung wird auch auf die optischen Feldkennzeichen eingegangen. Häufig gestellte Fragen, z. B. warum und wann singen bestimmte Vogelarten und andere nicht, werden beantwortet.
Die Exkursion führt vorbei an Gärten, Weinbergen und aufgelassenen Grundstücken in Hanglagen zum Biotop des rekultivierten Rohrbacher Steinbruchs, ein ideales Gebiet für Vogelbeobachtungen und Verhören von Vogelstimmen.

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem NABU Heidelberg durchgeführt.

Veranstaltungsleitung Dr. Karl-Friedrich Raqué, Naturschutzbeauftragter der Stadt Heidelberg




Seite 1 von 5